Mittwoch, April 01, 2015

Blätterteig Himbeer-Vanilleschmandtartes mit Schokolade


                                                                     Hallo Ihr Lieben...

....heute jetzt mein letzter Post vor den Osterfeiertagen. Ihr seid bestimmt schon voll in den Ostervorbereitungen? Das Haus wird auf Vordermann gebracht, die Autos blinken, Männlein wird nochmal schnell zum Friseur geschickt und die Kinder bringen natürlich Horden von anderen  Kindern zum spielen mit.
Denn schließlich sind ja Ferien.
Und auch Schwiegermutti, die Nachbarin oder Mamas beste Freundin finden den Weg kurz vorher zu euch nach Hause. Natürlich mit Kuchenhunger.
Und jetzt kommt ich. Wie wäre es mit Blätterteig Himbeer-Vanilleschmandtartes??




                                         Was ihr braucht und wie es geht:

            -Blätterteig 
                -Tarteformen/ Backpapier
                -halber Becher Schmand
                - rote Lebensmittelfarbe falls gewünscht
                -1 Päckchen Vanillepuddingpulver
                - Zucker soviel bis es euch süß genug ist
                - gefrorene Himbeeren oder ähnliches
                - in meinem Fall Schokohimbeerknusperhasen vom Discounter mit den vier Buchstaben
                  
                Los geht`s:
                
                Ofen vorheizen nach Blätterteigpackungsanweisung, Blätterteig mit Hilfe der Tartes    
                kreisförmig ausstechen   

                Schmand mit Vanillepuddingpulver, roter Lebensmittelfarbe( soviel bis
                gewünschte Färbung erreicht) glatt rühren

                die Tarteformen mit Backpapier auskleiden Blätterteig rein, Creme verteilen,
                Schokohasen gemütlich einbetten, Himbeeren dazu und ab in den Ofen.
                

              15min im Ofen sollten genügen( ihr kennt euren Ofen ja besser als ich), aber vorsichtig 
              denn der Osterhase  holt sich schnell einen Sonnenbrand( s.h. unteres Bild mit Puderzucker)




In dessen wird der Tisch natürlich schnell hübsch gemacht. Mutti hat ja immer alles griffbereit;);)











Und dann wird Käffchen geschlürft, geschlemmt( die Tartes schmecken am besten wenn sie warm sind), gequatscht und die Kinder können in dieser Zeit ganz ungezwungen die Kinderzimmer auseinander nehmen( die, die vorher ja schon ostertauglich gemacht wurden).
Häääääärlich...........






In diesem Sinne eine besinnliche Osterzeit  
und schöne Stunden mit euren Lieben
eure Janine....♥︎ 


1 Kommentar:

  1. Hallo liebe Janine,
    das Rezept hört sich schon ziemlich köstlich an,
    untermalt mit so wunderschönen Fotos komme ich wohl nicht daran vorbei
    das unbedingt mal auszuprobieren!

    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen